Schnell ermittelt

Konrad Mautsch

Werbung Werbung schließen

Ein Clown schwimmt in der Donau. Vor allem Stefan findet das gar nicht komisch, kämpft er doch schwer mit seiner pathologischen Angst vor Clowns. Und letztendlich hat er auch Recht, denn die bunte Jacke des toten Clowns "Ede" hat einige sehr dunkle Flecken, die ihm letztendlich zum Verhängnis wurden. Angelika und Franitschek werden polizeiintern um Mithilfe bei einem Vermisstenfall gebeten in dem Angelika einen Hinweis auf das Mädchen in ihrem Kopf zu erkennen glaubt.

Hauptdarsteller

Ursula Strauss (Angelika Schnell)

Wolf Bachofner (Harald Franitschek)

Andreas Lust (Stefan Schnell)

Katharina Straßer (Maja Landauer)

Morteza Tavakoli (Kemal Öztürk)

Regie

Michi Riebl

Schauspieler

Nathalie Köbli (Lena Mautsch)

Anna Yntema (Lisi Mautsch)

Pia Hierzegger (Karin Schwarz)

Maddalena-Noemi Hirschal (Tina Robner)

Marie-Christine Friedrich (Angie Kampe)

Seraphine Rastl (Maria Tiffner)

Hubert Wolf (Konrad "Ede" Mautsch)

Misel Maticevic (Prof. Dr. Lars Ulrich)

Buch

Fritz Ludl