Schnell ermittelt

Simon Koller

Werbung

Simon Kollers tote Augen blicken über das prachtvolle sommerliche Wien-Panorama. Der junge Banker wurde in seinem Auto getötet, und Angelika jubiliert: So entkommt sie dem Mittagessen mit der Ex-Schwiegermutter! Das gespannte Verhältnis zur Oma trübt allerdings in diesem Fall ihren sonst so scharfen Blick fürs Wesentliche ein wenig. Denn nur, weil Simons Mutter die Verlobte ihres Sohnes abgelehnt hat, heißt das noch lange nicht, dass sie eine Mörderin ist. Als Angelika schließlich eine neue Spur entdeckt, wird dieser Mordfall zu einer Lektion über Liebe und Demut. Und über die Schwierigkeit, ein gerechtes Urteil zu fällen.

Hauptdarsteller

Ursula Strauss (Angelika Schnell)

Wolf Bachofner (Harald Franitschek)

Andreas Lust (Stefan Schnell)

Katharina Straßer (Maja Landauer)

Regie

Andreas Kopriva

Schauspieler

Birgit Doll (Heidi Koller)

Franziska Weisz (Franziska Albrecht)

Thomas Clemens (Sebastian Mahler)

Darina Dujmic (Susanne Tramitz)

Florentin Groll (Dr. Leon Finzi)

Gerhard Walter (Simon Koller)

Buch

Fritz Ludl