Rolling Stones - Shine a Light

Shine a Light

Shine a Light

Werbung Werbung schließen

Vor 50 Jahren, am 12.7.1962 sind 'The Rolling Stones' erstmals unter ihrem Bandnamen im Londoner Marquee Club aufgetreten. Ein Meilenstein der Musikgeschichte und der Beginn einer Karriere, die bis heute andauert.

Martin Scorsese schuf mit 'Shine a Light' ein überwältigendes Denkmal für 'The Rolling Stones'. Mick Jagger & Co. gaben am 29. Oktober und 1. November 2006 zwei Benefizkonzerte im New Yorker Beacon Theatre - zu Ehren Bill Clintons, der wenige Monate zuvor seinen 60er feierte. Scorsese ließ die Auftritte von einer Phalanx der besten Kameraleute Hollywoods einfangen und bereicherte das hervorragende Bildmaterial mit Interviewausschnitten. Neben den Stones rockten Gaststars wie Christina Aguilera, Buddy Guy und Jack White auf der Bühne.

Hauptdarsteller

Mick Jagger

Keith Richards

Charlie Watts

Ron Wood

Christina Aguilera

Jack White

Martin Scorsese

Buddy Guy

Regie

Martin Scorsese

Kamera

Robert Richardson

Mitchell Amundsen

Stuart Dryburgh

Robert Elswitt

Tony C. Jannelli

Ellen Kuras

Emmanuel Lubezki

Albert Maysles

Anastas N. Michos

Declan Quinn