Politik live

Ängste, Mythen, Sorgen - Die Impfpflicht im ORF-III-Wissenschaftscheck

Werbung Werbung schließen

Im Februar 2022 wird in Österreich bundesweit die Corona-Impfpflicht für fast alle Menschen ab 18 Jahren eingeführt. Im dritten Jahr nach Ausbruch der Pandemie verspricht sie eine Rückkehr zur Normalität. Freiheitsrechte würden so nicht mehr eingeschränkt werden, argumentiert Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP). Die Gegner der Impfpflicht sehen das genau anders. Für sie stellt es einen Eingriff in die persönliche Freiheit von historischem Ausmaß dar. Oftmals ist die Grenze zwischen berechtigten Einwänden und verschwörerischen Fake News dabei nur schmal.
In einer Sonderausgabe von Politik Live konfrontieren ORF-III-Chefredakteurin Lou Lorenz-Dittlbacher und Moderator Reiner Reitsamer anerkannte Expertinnen und Experten mit Mythen, Fake-News und Verschwörungstheorien rund um die Corona-Impfung.

Gäste: Gesundheits- und Sozialminister Wolfgang Mückstein, Komplexitätsforscher und Wissenschaftler des Jahres 2021 Peter Klimek, Vakzinologin Ursula Wiedermann-Schmidt, Intensivmediziner Arschang Valipour, Internist Siegfried Meryn, Molekularbiologe und Omikron-Experte Ulrich Elling, Politikwissenschaftlerin Kathrin Stainer-Hämmerle, Präsidentin des Verbandes der Österreichischen Impfstoffhersteller Renée Gallo-Daniel, Verfassungsjurist Bernd-Christian Funk, Journalist Roland Adrowitzer, u.a.