Politik live

Zwischen Krise und Chaos: Wie gespalten ist das Land?

Werbung

Das Schauspiel der Politik vor allem in den letzten Tagen trägt zu einer großen Verunsicherung der Menschen bei. Die Stimmung im Land ist mehr als angespannt. Spätestens seit der Einführung von 2G sind die Gräben in der Gesellschaft noch tiefer geworden. Der Glaube an die Wissenschaft wird mancherorts in Frage gestellt, die Meinungen von Verschwörungstheoretikern und Impfbefürwortern treffen aufeinander. Am Samstag gibt es wieder eine Großdemo gegen die Coronapolitik der Regierung in Wien - tausende Menschen werden erwartet. Was bedeuten die neuen Maßnahmen mit Impfpflicht und neuerlichem Lockdown für das Stimmungsbild im Land? Wie steht es um die Solidarität zwischen Geimpften und Ungeimpften? Und welche Verantwortung hat die Politik, diese Gräben wieder zuzuschütten?

Ulrich Körtner, Leiter Institut für Ethik und Recht an der Universität Wien
Ingrid Brodnig, Autorin und Journalistin
Natascha Strobl, Politikwissenschafterin und Publizistin
Thomas Hofer, Politikberater