ORF III Themenmontag

Wie gut sind Süßigkeiten, Fertiggerichte & Co.? - Der große Nestlé Report

Werbung Werbung schließen

Fertignahrung hat einen Namen: Nestlé. Der weltgrößte Nahrungsmittelkonzern vertreibt Marken wie Nesquik, Vittel und Maggi und hat mit seinen Instantprodukten dem althergebrachten Kochen erfolgreich den Kampf angesagt – ein überaus einträgliches Geschäft. Im Gesundheits-Check treten Nestlés Fertiggerichte gegen selbst Gekochtes an. Wochenlang ernähren sich Probanden unter medizinischer Begleitung nur mit Nestlé-Lebensmitteln. Und stellen schon nach kurzer Zeit erstaunliche gesundheitliche Veränderungen fest. Nestlés aktueller Börsenwert: satte 270 Milliarden Euro. Damit ist Nestlé größer als Volkswagen, Daimler und die Deutsche Bank zusammen. Und trotz seiner ohnehin gigantischen Größe wächst der Schweizer Konzern immer weiter. Wie macht Nestlé das? Und auf wessen Kosten kann der Konzern seine Umsätze so stark steigern? Die Dokumentation findet heraus, wie fair Nestlé seine eigenen Mitarbeiter behandelt. R: Tugay Tumay

Gestaltung

Tugay Tumay