ORF III Themenmontag

Kitzbühel und die Deutschen

Werbung Werbung schließen

Kitzbühel und die Deutschen – man möchte sagen: eine komplizierte Beziehung. Von München aus ist man in einer Autostunde hier, und deshalb hat sich die bayerische Nobelwelt den Tiroler Kultskiort sozusagen zu ihrem alpinen Vorgarten auserkoren. Chalets der Superklasse prägen heute das Kitzbühler Ortsbild, Häuser, an denen neunundvierzig Wochen im Jahr allerdings die Rollläden heruntergelassen sind. Viele der deutschen Gäste kommen nur um das Renn-Wochenende und zur absoluten Hochsaison her. Der Gemeinde scheint dieser Boom nur recht zu sein und sie verteidigt die Baugenehmigungen, selbst wenn bei den Immobilienpreisen Alteingesessene weichen müssen. Doch manche Einheimische fremdeln mit den Teilzeit-Zuzüglern und sehen den Ort raumplanerisch auf dem Holzweg. Nina Nierscher hat sich in dieser ORF III Neuproduktion in Kitzbühel umgehört, wie es so läuft, mit den Deutschen.

Gestaltung

Nina Nierscher