ORF III Themenmontag

Ausgeschneit – Skitourismus in der Krise

Werbung

Stillstehende Lifte, leere Hänge, verzweifelte Hoteliers und Gondelbetreiber. Die Sorge um die Beständigkeit des Wintertourismus wegen des Klimawandels wuchs im Corona-Jahr noch einmal kräftig an. War vielleicht der letzte Winter ein Vorgeschmack auf das, was die Skiorte langfristig erwartet? Hier in Österreich verlief die letzte Skisaison für die meisten Anbieter unbefriedigend – wie ein Alp lagen die Corona-Beschränkungen und die fehlenden internationalen Gäste auf den Buchungsbilanzen. Die Schweiz ging einen anderen Weg, hielt fast alle Lifte offen und riskierte dabei viel. Dennoch: Auch bei den Eidgenossen war der Umsatz mau. Die Dokumentation zeigt, wo schon ein Umdenken eingesetzt hat, prüft, was die Nachhaltigkeitsversprechen großer Skiorte taugen und sie begleitet Menschen, die in den Skigebieten um ihre Existenz kämpfen.

Gestaltung

Dirk Schraeder

Joana Jäschke