ORF III Themenmontag

Prinz Philip - Ein Leben für die Queen

Werbung

Er punktet vor allem mit Humor, seine Sprüche sind legendär. Gegen alle Widerstände am Hof setzte er sich nach dem Zweiten Weltkrieg für die deutsch-britische Verständigung ein. Und auch heute gilt Prinz Philip als wichtiger Versöhnungspolitiker im britischen Königshaus.
Seit sieben Jahrzehnten ist der Duke of Edinburgh mit der Queen verheiratet - eine bewegte Ehe zwischen Familienglück, royalem Glanz und den Skandalen und Tragödien des Königshauses. ZDFzeit erzählt die Geschichte einer unerschütterlichen Liebe und lässt so ein ganzes Jahrhundert deutsch-britischer Geschichte lebendig werden.
Denn nicht nur die Queen hat deutsche Vorfahren, auch ihr Prinzgemahl blickt auf eine traditionsreiche deutsche Ahnengalerie zurück. Geboren auf der griechischen Insel Korfu, kam er als Kind oft nach Deutschland, zu seinen hessischen Verwandten. Seine Mutter war psychisch schwer erkrankt, sein Vater hatte die Familie verlassen und lebte bei seiner Geliebten.