ORF III Themenmontag

Prinzessin Margaret - Rebellin der Royals (1/2)

Werbung

Ein intimer Blick in die private Seite der Queen: Ihre jüngere Schwester Margaret musste zusehen, wie sich ihr Leben im Gravitationsfeld des Thrones immer mehr verbog. Was einst eine harmonische geschwisterliche Beziehung gewesen war, nahm immer mehr Schaden, als Elisabeth 1952 den Thron bestieg. Denn auch das Leben, insbesondere das Liebesleben, von Margaret musste sich immer mehr der Hofetikette beugen. Zum großen Knackpunkt kam es, als Elisabeth ihrer Schwester die Liebe ihres Lebens verbieten musste: Margaret hatte sich in einen Bediensteten der Königsfamilie verliebt, der aber selbst verheiratet und auch noch deutlich älter als sie war. Als die Affäre aufflog, musste Margaret die Beziehung unter schweren Schmerzen aufgeben.