MERYN am Montag

Vitamine im Winter - Ihre Fragen

Werbung Werbung schließen

Trübes Wetter, mangelndes Sonnenlicht und Kälte machen zu dieser Zeit des Jahres vielen zu schaffen. Schnupfen, strapazierte Haut, trockene Augen, gedrückte Stimmung oder Grippe - der Winter ist eine Belastungsprobe; sowohl für das physische als auch für das psychische Wohlbefinden. Umso wichtiger ist es nun, das körpereigene Abwehrsystem zu stärken, etwa durch eine ausgewogene Ernährung oder regelmäßige Bewegung, vorzugsweise in der Natur. Denn: Insbesondere Vitamin D wird durch den Körper gebildet, indem die Haut von Sonnenlicht bestrahlt wird; kaum vorhanden ist es hingegen in der Nahrung.
Gibt es Anzeichen, die auf einen Vitaminmangel hindeuten? Ist die eigenmächtige Einnahme von Vitamin-D-Präparaten tatsächlich empfehlenswert und welche saisonalen Lebensmittel sind besonders vitaminreich? Siegfried Meryn und Yvonne Winhofer-Stöckl, Internistin und Leiterin der Diabetes- und Fettstoffwechselambulanz am AKH Wien, beantworten Ihre Fragen. Übermitteln Sie uns Ihr Anliegen per Mail unter medizin@orf.at oder telefonisch per Anruf oder WhatsApp unter +43/1/87878-25614.

Moderation

Siegfried Meryn

Buch

Manuela Strihavka

Redaktion

Andreas Pohl

Sophie Mayer