MERYN am Montag

Impfpflicht: Ihre Fragen

Werbung Werbung schließen

Österreich ist eines der ersten EU-Länder, das die allgemeine Impfpflicht ab Februar 2022 einführt. Das Gesetz verpflichtet demnach (fast) alle Menschen ab 18 Jahren, die in Österreich wohnhaft sind, zur Schutzimpfung gegen COVID-19. Derzeit sieht der Gesetzestext drei Vakzinationen vor, sofern man keine bestätigte Infektion hatte oder von Ausnahmeregelungen betroffen ist. Technische Schwierigkeiten, Kritik von DatenschützerInnen sowie die neue Virusvariante Omikron bergen nicht nur für Gegner einer Impfpflicht starke Argumente. Trotzdem ist unbestritten: Die Impfung bewahrt vor schweren Krankheitsverläufen und Hospitalisierungen. Obgleich schwere Impfnebenwirkungen äußerst selten auftreten, sind die Menschen verunsichert. Sorgen und Ängste sind ernst zu nehmen. Wird zukünftig eine jährliche Schutzimpfung gegen Corona notwendig sein und weshalb werden Faktoren wie Risiko oder Alter nicht bei der Impfpflicht berücksichtigt? Teilen Sie uns Ihre Fragen zum Thema schon jetzt mit! Prof. Siegfried Meryn und Prof. Christiane Druml, Vorsitzende der Bioethikkommission werden Ihre Fragen bestmöglich beantworten. Übermitteln Sie uns Ihr Anliegen per Mail unter medizin@orf.at oder telefonisch per Anruf oder WhatsApp unter +43/1/87878-25614.

Moderation

Siegfried Meryn

Buch

Manuela Strihavka

Redaktion

Andreas Pohl

Sophie Mayer