MERYN am Montag

Impfmythen Corona - Ihre Fragen

Werbung

Die Frage nach dem Corona-Impfstatus lässt Welten aufeinanderprallen. Zwischen Impf-Befürwortern und Gegnern gibt es einen großen Graubereich; jene Menschen, die durch die Polarisierung der letzten Monate verunsichert und demnach unentschlossen sind. Nur 15 % der ÖsterreicherInnen ab 14 Jahren lehnen die Impfung gegen Corona grundsätzlich ab, wie eine Studie vom Austria Corona Panel Project zeigt. Falschmeldungen, Filterblasen in sozialen Netzwerken und meinungsgeladene Diskussionen um ein rationales Thema, treiben die Verbreitung von Corona-Mythen im Eiltempo voran.
Ist von der Corona-Impfung für Schwangere und Frauen mit Kinderwunsch tatsächlich abzuraten? Weshalb können mRNA-Impfstoffe genetische Informationen der DNA nicht verändern? Und ist der Impfstoff tatsächlich wirkungslos, wenn das Virus mutiert? Diesen und weiteren spannenden Fragen wird in MERYN am Montag nachgegangen. Bringen Sie sich ein und teilen Sie uns Ihre Fragen rund um das Thema mit! Prof. Siegfried Meryn und Dr. Rudolf Schmitzberger, Leiter des Impfreferates der Österreichischen Ärztekammer, freuen sich, Corona-Mythen auf deren Wahrheitsgehalt zu prüfen und Ihnen behilflich zu sein. Übermitteln Sie uns Ihr Anliegen schon jetzt: per Mail unter medizin@orf.at oder telefonisch per Anruf oder WhatsApp unter +43/1/87878-25614.

Moderation

Buch

Redaktion