Land der Berge

Karawane zum Träumen: Wanda Rutkiewicz

Werbung Werbung schließen

Die 265. Folge von LAND DER BERGE zeigt in zwei sehr gegensätzlichen Beiträgen die weibliche
Seite des Alpinismus. "Karawane zum Träumen" schildert das Leben der polnischen Bergsteigerin
Wanda Rutkiewicz, ihre Triumphe, aber auch die Tragödie ihres Sterbens in den Bergen. Am Kangchendzönge, dem dritthöchsten Achttausender endete im Frühjahr 1992 der Traum der Austro-Polin Wanda Rutkiewicz, als erste Frau alle 14 Achttausender zu besteigen. An ihrem Neunten ging sie in den Tod, erfror in der Todeszone über 8.ooo Meter. Der Mexicaner Carlos Carsolio war damals ihr Begleiter und erzählt von ihrem Ende. In "E Pericoloso Sporgersi - Hinauslehnen verboten" demonstriert die Französin Catherine Destivelle in einem amüsanten, mit französischem Esprit gedrehten Film ihre hohe Kletterkunst. (Doku 2017)

Regie

Lutz Maurer

Redaktion

Manuela Strihavka