Anl. des 5 TT von Kurt Sobotka am 8.9.:

Kult.reloaded

Guglhupf - Folge 1

Werbung Werbung schließen

Sobotka singt Titellied. Bronner und Ensemble über (Harald Juhnke). TC 3.53: Lied "Spar' ma, Euer Gnaden" zum Weltspartag. TC 7.33: Ausschnitt aus erster (Zeitventil)-Sendung: Bronner, Wehle singen "Wer einmal a Auto hat". TC 10.10: Sobotka singt "Was glaubn's, was man sich Ärger spart, wenn man nicht mehr Auto fahrt" (Autofahren früher und heute).TC 13.12: Sketch "Staatssekretariat für Volksbelästigung" (Sekretärin Krainer wird zur Staatssekretärin für Frauenbelästigung ernannt). TC 18.13: Bronner-Lied über Dissidenten (Pavel Kohout). TC 21.05: Frick liest Aesops Fabel "Katze und Hahn" (Hahn heißt auf tschechisch "kohout"). TC 22.19: Lied "Wer heut' polemisch und böhmisch ist.." (Vergleich österreichische Kulturpolitik mit CSSR-Zuständen). TC 26.15: Sobotka singt "Niki" (Niki Lauda) soll Österreich als Rennfahrer erhalten bleiben. TC 29.35: Bronner und Krainer beklagen in dem Lied "Wo sind die Nobelpreisträger?", daß es schon lange keine Österreicher mehr sind. TC 32.39: Prikopa und Frick als Kriminalkommissare suchen den ver- schwundenen FPÖ-Politiker (Alexander Götz), Bronner verdächtig, da er junge Dame in Kiste versteckt hat. TC 38.38: Bronner über Mini- Mode als Konjunktur-Barometer. TC 39.57: Lied "Wenn wir kein G'schirr aus Wien mehr hab'n" über die Firma (Austria Email (?)). TC 43.53: Lied über Fitness-Märsche am Nationalfeiertag. Besetzung: Gerhard Bronner, Peter Wehle, Lore Krainer, Kurt Sobotka, Herbert Prikopa, Christine Kain, Peter Frick. Regie: Kurt Sobotka.