Heimat Österreich

Bergsommer im Kleinarltal

Werbung Werbung schließen

Das Kleinarltal zählt zu den malerischsten Orten des an sich schon sehr malerischen Salzburger Pongaus. Hinter Wagrain auf gut tausend Meter Seehöhe steht hier alles noch so naturbelassen und unverbaut da wie zu Großvaters Zeiten. Auch wenn sich das Leben hier seither sanft modernisiert hat, die Werte und die Abläufe, nach denen die Menschen hier ihre Tage bestreiten, sind im Grund die alten geblieben. Regisseur Christian Papke porträtiert in dieser ORF-III-Neuproduktion das Tal und die Menschen, insbesondere die hier verwurzelte bergbäuerliche Bevölkerung. Das Frühjahr und der Sommer zählen hier oben zu den arbeitsreichsten Perioden des Jahres. Und doch wissen die Leute um den Wert ihrer Tätigkeit, den sie als Landschaftspfleger hier erbringen.

Gestaltung

Christian Papke