Expeditionen

Glockner - Der schwarze Berg

Werbung

Wenn Wolkenwände den Fels verschlucken und die Täler verschwinden lassen, ist man dem Himmel bedrohlich nahe. Dann reißt die Sonne den Vorhang weg, spitz getürmte Felsen erscheinen und darauf ein eisernes Kreuz. Dies ist der mächtigste Gipfel der Ostalpen und Österreichs höchster Berg - der Großglockner. Der 3.798 Meter hohe Großglockner, Schicksalsberg der ersten Alpinisten, ragt aus dem Tauernmassiv wie ein Wächter über ein alpines Naturparadies. Steinböcke und Gämsen klettern im Fels, Alpenblumen leuchten und ein Adler gleitet über die Gipfel. Georg Riha gelang ein außergewöhnliches Portrait des höchsten Gipfels der österreichischen Alpen.
Eine Dokumentation von Georg Riha
Eine Koproduktion des ORF mit der Großglockner Hochalpenstraßen AG, dem Land Kärnten, dem Land Tirol, dem Land Salzburg, dem BMBWK und dem WDR

Gestaltung

Georg Riha