Erlebnis Bühne

André Hellers Hauskonzerte: Camilla Nylund

Werbung

Anfang des Jahres sang Camilla Nylund die Partie der Fürstin Werdenberg in André Hellers Regiedebüt "Der Rosenkavalier" in Berlin, nun gibt die finnische Sopranistin ein exklusives Konzert in seinem Wohnzimmer.
In der Tradition der Wiener Salons des 18. und 19. Jahrhunderts, in denen oft die Musik im Mittelpunkt stand, lädt Heller ausgewählte Gäste - darunter das Fernsehpublikum von ORF III - zu sich nach Hause ein. Nylund, die in der laufenden Saison an der Wiener Staatsoper in Wagners "Sieglinde" und R. Strauss' "Ariadne auf Naxos" mitwirkt, widmet sich in Hellers Hauskonzert vorwiegend anderen Genres.
Neben französischen Chansons wie Jacques Brels "Ne me quitte pas", deutschen Liedern von Lehár und R. Strauss stellt sie auch Musicalnummern wie "Send in the clowns" aus Stephen Sondheims "A Little Night Music".

Mit Camilla Nylund, Florian Sitzmann (Klavier), Michael Koschorreck (Gitarre), Peter Rosmanith (Perkussion) und Helmut Thomas Stippich (Schrammelharmonika)
Wien 2020