Erlebnis Bühne

Theater an der Wien - Die schönsten Momente

Werbung Werbung schließen

Nikolaus Harnoncourt, Florian Boesch und Diana Damrau sind nur einige der Namen, die man mit dem Theater an der Wien verbindet. In den Jahren seiner Intendanz hat Roland Geyer Opern von Puccinis "Tosca" über Händels "Saul" bis Brechts "Dreigroschenoper" auf den Spielplan gesetzt und namhafte Regisseurinnen und Regisseure, darunter Oscar-Preisträger Christoph Waltz, nach Wien geholt. Unvergessen etwa der Da-Ponte-Zyklus unter Harnoncourt oder Wagners verdichtete Ring-Trilogie.
Im Jahr 2022 wird das Theater an der Wien nun renoviert und Roland Geyer verabschiedet sich nach 16 Jahren vom renommierten Opernhaus.
Barbara Rett nimmt das zum Anlass, die Höhepunkte dieser Ära zu beleuchten: von Andrè Schuen und Elisabeth Kulman in Mozarts "Così fan tutte" bis zu Piotr Beczala in Moniuszkos "Halka".

Von und mit Barbara Rett
ORF-III-Neuproduktion 2022

Gestaltung

Barbara Rett

Redaktion

Theresa Selzer