Erbe Österreich

Das Wien des Prinz Eugen

Werbung

Aufgebäumt und wild entschlossen steht bis heute Prinz Eugen als Reiterdenkmal inmitten der Wiener Hofburg. Kaiser Franz Joseph eröffnete die überlebensgroße Skulptur 1865 anlässlich des 202. Geburgstages des erfolgreichen Feldherren. Mit Schloss Belvedere, Schloss Hof oder seinem Winterpalais schuf Prinz Eugen beeindruckende Orte barocker Repräsentation, in denen er seinem Hang zu Exotischem freien Lauf ließ. Moderator Karl Hohenlohe befasst sich mit einem Wien, das ohne den großen Heerführer ganz anders ausgesehen hätte.

Gestaltung

Patrick Pleistnitzer