DialogForum

Qualität auf dem Prüfstand

Werbung Werbung schließen

Was ist der ORF wert? Wem nützt er? Wer definiert, kontrolliert und prüft seine Medienqualität? Unter welchen Bedingungen entsteht sie? Ist Qualität nur Geschmackssache oder gibt es dafür auch Kriterien und Standards?
Anlässlich der Veröffentlichung des dritten Teils des aktuellen ORF Public Value Berichts diskutieren ORF Preisträger:innen mit Qualitätskontrollor:innen:

1.Talkrunde:
Martin Thür, Anchor der ZiB2, Innenpolitikredakteur des Jahres
Andrea Mocellin, Qualitätsmanagement Rundfunk Berlin-Brandenburg
Johanna Hirzberger, Ö1, Prälat-Leopold-Ungar-JournalistInnenpreis
Kurdwin Ayub, Regisseurin und Drehbuchautorin - "Bester Erstlingsfilm" bei den Filmfestspielen Berlin

2.Talkrunde:
Sarah Seekircher, Ö3, Feature-Podcastpreis "moving audio"
Fanny Stapf, ZIB Zack Mini, Journalist:innen des Jahres: "Aufgefallen"
Thomas Steinmaurer, Universität Salzburg
Claudia Unterweger, FM4, Journalismuspreis "von unten"

Moderation: Klaus Unterberger, ORF Public Value