Der Österreichische Film

Schön, dass es dich gibt

Werbung

Jackie wird von ihrem Mann wegen einer Jüngeren verlassen. Nach dem ersten Schock geht sie zum Gegenangriff über. Sie beginnt ein neues Leben, "kapert" einen Job als Radiomoderatorin, wird über Nacht zum Star und findet den Traummann. Doch der Weg zum Happy End ist kompliziert, denn Jackies Ex-Mann will sie auch wieder zurück.

Koproduktion ORF/MDR

Hauptdarsteller

Elfi Eschke (Jackie Hecht)

Heio von Stetten (Peter Sommer)

Michael Niavarani (Ludwig Hecht)

Nicole Ennemoser (Maria)

Merab Ninidze (Gerard Kowalski)

Johannes Krisch (Günther Sommer)

Regie

Reinhard Schwabenitzky

Buch

Alexander Hahn

Alexander Mahler

Reinhard Schwabenitzky