Der Österreichische Film

Molly & Mops: Ein Mops kommt selten allein

Werbung Werbung schließen

Mit dem Geld, das sie beim Konditoren-Wettbewerb verdient hat, eröffnet Molly ein Café mit ihren ganz persönlichen Spezialitäten. Unterstützt von Oma Klara und Azra hat Molly auch noch ein kleines Catering-Service aufgebaut - und dann verliebt sie sich auch noch in den jungen, gutaussehenden Fotografen Paul. Alles läuft gut, bis die Geschäftsführerin des trendigen Cafés "Neon & Blau" von gegenüber versucht, die lästige Konkurrenz loszuwerden.
Koproduktion Mungo-Film/ORF/ZDF

Hauptdarsteller

Monika Reithofer (Molly)

Monika Baumgartner (Oma Klara)

Atischeh Hannah Braun (Azra)

Regie

Michael Karen

Schauspieler

Laurence Rupp (Paul)

Andrea Eckert (Frau Rot)

Susanne Wuest (Valerie)

Ercan Özcelik

Emily Cox

Hella von Sinnen (Stimme von Mops)

Buch

Kathrin Pilz (nach einer Idee v. P. Hajek)