17:45

Krimi

VPS 17:40

 2008

Stereo

16:9

Länge: 43min

UT

Wiederholung am
05.05.2021, 16:10

Soko Donau

Der Augenzeuge

Heppler, ein lang gesuchter Schwerverbrecher, soll endlich gefasst werden. Allerdings verläuft der Zugriff nicht wie geplant. Der Verbrecher ergreift die Flucht, Ribarski nimmt die Verfolgung auf, Heppeler zieht seine Waffe, Ribarski ist schneller, ein Schuss fällt, und Heppeler liegt tot am Boden. Ein klarer Fall von Notwehr, allerdings, Hepplers Waffe ist spurlos verschwunden. Doch Ribarski weiß, es gibt einen Augenzeugen. Ein kleiner, ausländisch aussehender Junge hat alles beobachtet. Während Ribarski versucht, diesen Zeugen zu finden, beschäftigt seine Kollegen ein neuer Leichenfund in der Donau. Ein Beamter des Bundesasylamtes wird erschossen aufgefunden. Bei den Recherchen in diesem Fall stoßen sie auf den Jungen, den Ribarski so dringend als entlastenden Augenzeugen sucht, und auf dessen Mutter. Beide sind sie Asylwerber und stehen offenbar unter enormen Druck. Als unsere SOKO die Zusammenhänge erkennt, ist es schon fast zu spät.
Koproduktion Satel/Almaro/ORF/ZDF

Hauptdarsteller

Stefan J├╝rgens  (Carl Ribarski)
Gregor Seberg  (Helmuth Nowak)
Lilian Klebow  (Penny Lanz)
Mona Seefried  (Ernie Kremser)
Dietrich Siegl  (Otto Dirnberger)
Sandra Cervik  (Dr. Julia Trautmannsdorff)
Helmut Bohatsch  (Franz Wohlfahrt)

Schauspieler

Reinhard Nowak  (Gerd Michulka)
Anton Blazevic  (Sascha Damajew)
Razvan Vasilescu  (Andrej Kolakow)
Massud Rahnama  (Mahmoud Ashrafi)

Buch

Kerstin-Luise Neumann

Regie

Erhard Riedlsperger