15:55

Krimi

VPS 16:05

 2012

Stereo

16:9

Länge: 46min

UT

Wiederholung vom
24.01.2020, 21:05

Vier Frauen und ein Todesfall

Abgesoffen

Dorf Ilm bereitet sich, angeführt vom Dorfwirt Salchegger, auf die Wiederauferstehung der "Ilmer Passionsspiele" vor. Während Ex-Pfarrer Raphael wie einst Jesus über das heilige Wasser des Sees wandelt, taucht plötzlich vor ihm eine Wasserleiche aus den kühlen Fluten auf. Die vier Frauen beginnen ihrem Ruf gemäß sofort mit ausgiebigen Recherchen.

Bei der Leiche handelt es sich um Jackie Kuttnig, dem Kassier der "Bauerngemeinschaft", eine Körperschaft die sich durch undurchsichtige Grundstücksspekulationen einen zweifelhaften Ruf erworben hat. Kuttnig war bei der Veruntreuung von Geldern in vorderster Reihe aktiv. Aber auch der plötzliche Reichtum vom derzeit arbeitslosen Franzi wirft neue Fragen auf.

Hauptdarsteller

Adele Neuhauser  (Julie)
Miriam Stein  (Pippa)
Brigitte Kren  (Maria)
Martina Poel  (Sabine)

Schauspieler

Michael Ostrowski  (Franzi)
Raimund Wallisch  (Paulmichl)
Georges Kern  (Pepperl Nothdurfter)
Charly Rabanser  (Salchegger)
Angelika Richter  (Herta Siegwald)
Gerhard Greiner  (Toni Steiger)
Harald Schrott  (Raphael Dorn)
Brigitte Jaufenthaler  (Frau Bürgermeister)
Markus Linder  (Pfarrer Anton Prinz)
Gerhard Liebmann  (Ulrich Sterz)
Marion Reiser  (Wiebke)

Buch

Uli Brée
Rupert Henning  (Nach e. Idee v. Wolf Haas & Annemarie Mitterhofer)

Regie

Andreas Kopriva