1:10

VPS 0:20

 2019

Länge: 45min

Wiederholung vom
19.11.2019, 20:15

Erbe Österreich

Mysterien in Rot-Weiß-Rot (1/5) - Der rätselhafte Kopf des Kara Mustafa

Wenige Ereignisse haben den Lauf der Geschichte in Europa so beeinflusst wie die Abwehr der Osmanen 1683 vor Wien. Bei näherem Hinsehen erscheint diese weltgeschichtliche Abwehrschlacht voller Rätsel zu sein: Was war es, das die Osmanen in diese Entscheidungsschlacht trieb? Welche Rolle spielte der Bericht des türkischen Reiseschriftstellers Evlia Celebi, der wenige Jahre zuvor Wien bereist und die Reichshauptstadt in seiner Heimat als „goldenen Apfel“ angepriesen hatte? Welche Intrigen liefen im osmanischen Heer hinter den Kulissen? Und warum hielt sich der abgeschlagene Kopf des gescheiterten Eroberers Kara Mustafa bis vor etwa zwanzig Jahren in einem Depot des Wien-Museums? ORF III geht in dieser neuproduzierten Serie den Mysterien der österreichischen Geschichte auf den Grund.

Gestaltung

Christian Papke