10:50

VPS 11:20

Länge: 59min

Theater & Fernsehlegenden

Wenn der Vater mit dem Sohne: Der Geschäftsfreund (12/13)

Herr Neffka aus Düsseldorf ist ein Geschäftsfreund der Haslingers. Er erweist sich gelegentlich als ein sehr mühsamer Zeitgenosse. Dafür ist aber seine reizende Schwester für Fredy von besonderem Interesse. Und möglicherweise hätten die beiden geheiratet, wenn nicht Fredy seinem in Liebesnot geratenen Mitarbeiter Nekola helfen würde und dadurch selbst in den Verdacht einer Liebesgeschichte käme. - So wird weder aus der Hochzeit , noch aus dem beabsichtigten Gemeinschaftsgeschäft etwas, da Neffke einen anderen Partner findet, was die Haslingers aber nicht sehr betrifft, denn die Schwierigkeiten, derentwegen sie den Neffke eben gebraucht hätten, werden von ihnen selbst beseitigt...
DarstellerInnen: Fritz Eckhardt (Edi Haslinger), Peter Weck (Fredy Haslinger), Heinz Reincke (Hardy Neffke aus Düsseldorf), Marion Degler (Heidemarie, seine Schwester), Joseph Hendrichs (Gutmann), Marianne Schönauer (Fr. Herz), Peter Neusser (Mölzer), Dany Sigel (Frl. Link), Peter Janisch (Nekola), Lotte Ledl (Sigrid). Regie: Hermann Kugelstadt. (Österreich 1971)