14:10

VPS 15:05

Länge: 58min

Theater & Fernsehlegenden

Wenn der Vater mit dem Sohne: Die Erbtante (11/13)

Die Tante Selma ist in der ganzen Familie der Haslingers gefürchtet. Sie hat ein loses Mundwerk und hält mit abwertenden Urteilen über ihre Mitmenschen nicht hinter dem Berg. Aber man duldet sie nicht nur, man toleriert alle ihre skurrilen Launen - sie ist nämlich die steinreiche Erbtante. Die Haslingers allerdings betrachten sie mehr als ein mehr oder weniger ausgefallenes Exemplar der Familienmitglieder und sind gar nicht so sehr überrascht, als sie der Tante auf manchen Schlich und manche Heimlichkeiten kommen. Sie allerdings revanchiert sich damit, dass sie den Haslingers ein ganz großes Geschäft verschafft... - Dennoch sind sie recht froh, als die Tante Selma wieder abreist - zu anderen Familienmitgliedern. DarstellerInnen: Fritz Eckhardt (Edi Haslinger), Peter Weck (Fredy Haslinger), Hilde Wagener (Tante Selma), Edd Stavjanik (Kommissionsrat Haluscha), Elisabeth Epp (Tante Claire), Heribert Aichinger (Onkel Erwin), Gaby Buch (Risi), Marianne Schönauer (Fr. Herz), Herwig Seeböck (Polizist), Dany Sigel (Frl. Link), Felix Dvorak (Betrunkener), Joseph Hendrichs (Gutmann), Hermann Laforet (Dr. Bucher), Rosl Dorena (Fr. Faber), Maxi Böhm (Barkeeper), Nera Nicol (Mia, Striptease-Artistin). Regie: Hermann Kugelstadt. (Österreich 1971)