11:10

VPS 11:05

 2009

Länge: 44min

Wiederholung vom
24.08.2019, 21:05

Anlässlich 80 Jahre Beginn Zweiter Weltkrieg

zeit.geschichte

Der Polenfeldzug (2/2): Der Überfall

Mit dem Überfall auf Polen durch die Nationalsozialisten begann am 1. September 1939 der Zweite Weltkrieg und damit einer der größten Katastrophen der Menschheitsgeschichte. Der zweite Teil der Dokumentation "Der Polenfeldzug" widmet sich den ersten Tagen des Kriegs und dem Einmarsch der deutschen Truppen in Polen.
Am Morgen des 1. September beginnt das nationalsozialistische Schulschiff "Schleswig-Holstein" mit einem stundenlangen Beschuss auf polnische Stellungen auf der Westerplatte, einer Landzunge bei Danzing. Gleichzeitig rücken deutsche Panzer- und Lastwagen-Kolonnen über die Grenze vor. Auf mehrere polnische Städte gehen die ersten Bomben nieder. Der "Polenfeldzug" endet nach 36 Tagen am 6. Oktober 1939, als die letzten polnischen Truppen kapitulieren. Doch mit dem Überfall auf Polen erklären Großbritannien und Frankreich Deutschland den Krieg. 48 weitere Länder sollen noch folgen, bevor am 9. Mai 1945 die bedingungslose Kapitulation der Wehrmacht vor ihren alliierten Gegner in Kraft tritt.