5:35

VPS 5:45

Länge: 45min

UT

Wiederholung vom
04.12.2018, 20:15

erLesen

Bei Heinz Sichrovsky finden sich diesmal Waltraut Haas, Bernhard Aichner, Mario Schlembach und Hanna Herbst ein.
Die Schauspielerin Waltraut Haas hat lässt mit ihrem Buch "Jetzt sag ich's" ihre geneigten Leser an ihren Erinnerungen teilhaben. Mit Heinz Sichrovsky spricht die rüstige 91-Jährige über Vergangenes und Gegenwärtiges.
Ob Theaterstücke, Fotografie oder Literatur: Bernhard Aichner findet in vielen künstlerischen Disziplinen Heimat. Sein neuster Roman "Bösland" versetzt die erlesene Gesprächsrunde in wohliges Schauern.
Mario Schlembach spricht über sein neustes Werk "Nebel", das sich mit seiner tiefen Verbundenheit mit dem Tod beschäftigt.
Hanna Herbst sagt, der Drops mit dem Feminismus sei noch nicht gelutscht. In ihrem Erstlingswerk "Feministin sagt man nicht" beschäftigt sie sich mit dem Thema Feminismus mit all seinen Facetten.

Gast

Waltraut Haas
Bernhard Aichner
Mario Schlembach
Hanna Herbst