9:50

Serie

VPS 9:30

 1998

Stereo

16:9

Länge: 47min

UT

Anlässlich des 80. GT von Christiane Hörbiger am 13.10.

Julia - eine ungewöhnliche Frau

Ehrlich währt am längsten

Militante Tierschützer befreien Tiere und verursachen hohe Schäden. Die Geschädigten gründen eine Bürgerwehr, es kommt zu Auseinandersetzungen. Bei der turbulenten Gerichtsverhandlung findet Julia eine Lösung, die alle befriedigt. Die Gemeinde will den Mähr-Hof verkaufen, da er als archäologisches Grabungsgebiet für den Bau eines Golfplatzes ungeeignet ist. Max Mähr findet einen Koffer mit 30 Millionen Schilling.
Koproduktion ORF/ARD

Hauptdarsteller

Christiane Hörbiger  (Julia Laubach)
Peter Bongartz  (Arthur Laubach)
Paula Polak  (Elisabeth Laubach)
Philipp Fleischmann  (Wolfgang Laubach)

Schauspieler

Franz Buchrieser  (Bürgermeister Reidinger)
Bibiana Zeller  (Hertha Mähr)
August Schmölzer  (Max Mähr)
Monika Finotti  (Heidi Mähr)
Michael König  (Heinz Strubreiter)
Roland Selva  (Giacomo)
Reinhard Nowak  (Reinhard Frauscher)
I. Stangl  (Geschäftsmann)
Herbert Steinböck  (Polizist)
Gerold Rudle  (Polizist)

Buch

Peter Mazzuchelli

Regie

Walter Bannert