21:05

VPS 21:15

Länge: 45min

Wilde Reise mit Erich Pröll

Jäger am Kap der Stürme

Das Kap der Stürme - hier, ganz im Süden Afrikas, treffen gewaltige Strömungen aufeinander: Der kalte, nährstoffreiche Benguela-Strim aus dem Süden und der warme Agulhas-Strom aus dem Norden. Das Wechselspiel dieser Strömungen führt zu einem enormen Nahrungsreichtum. Davon angezogen ziehen einmal im Jahr Millionen von Sardinen hier vorbei, die größte Tierwanderung der Erde.
Kein Wunder, dass hier auch einige der eindrucksvollsten Jäger des Meeres leben. Im Mittelpunkt des Films stehen drei besonders typische Jäger dieser Region: Der Weiße Hai, der Seebär und der Kaptölpel. Das Schicksal dieser Jäger ist eng miteinander verbunden und nicht selten wird bereits ihre Kinderstube zum Kampf auf Leben und Tod. Der Film folgt diesen Jägern ein Jahr lang und dokumentiert in ungewöhnlichen und eindrucksvollen Bildern die Aufzucht ihrer Nachkommen und den Einsatz ihrer außergewöhnlichen Jagdtechniken. "Jäger am Kap der Stürme" ist kein Film für schwache Nerven. Obwohl bewusst auf Überdramatisierung verzichtet wurde, zeigt er die Natur, wie sie ist: schön, aber auch brutal!