9:55

VPS 9:55

Länge: 20min

Pixel, Bytes & Film - Artist in Residence

Ralo Mayer - Noordungs Wien

Pläne zur Besiedlung des Weltraums gibt es seit gut 100 Jahren. Ein bis heute einflussreiches Werk zum zukünftigen Leben im All wurde Ende der 1920er in Wien geschrieben.
Unter dem Pseudonym Hermann Noordung arbeitete der slowenisch-stämmige Ingenieur Herman Potocnik hier an seinem Buch "Das Problem der Befahrung des Weltraums". Noordung beschreibt darin nicht nur den Alltag in der Schwerelosigkeit, sondern erfindet auch den im wörtlichen Sinn revolutionären Entwurf einer rotierenden Raumstation, wie sie später in Stanley Kubricks "2001: Odyssee im Weltraum" prominent zu sehen sein wird.
Im Gespräch mit der australischen Weltraumarchäologin Alice Gorman spekuliert Ralo Mayer über die mögliche Entstehungsgeschichte dieses außergewöhnlichen Buchs zwischen Prater, erstem Bezirk und dem sozialen und politischen Kontext des Wiens der 1920er.

Realisierung: Ralo Mayer
Interview: Alice Gorman
Kamera: Ralo Mayer, Victor Jaschke, Philipp Haupt
Sound: Sadie Siegel