Religionen der Welt

Werbung Werbung schließen

Reue, Vergebung, Freude.
Mit dem Abend des 25. Septembers beginnt das jüdische Neujahrsfest, Rosch ha-Schana. "Religionen der Welt" begleitet die 16-jährige Scharon in den Wiener Stadttempel zu den sogenannten Slichot, zu Gebeten der Reue und Buße, die speziell zu Neujahr und zum Versöhnungstag Jom Kippur gebetet werden. Eine Geschichte über Reue, Buße und die Freude auf den kommenden Monat mit den hohen jüdischen Feiertagen.