Zum 230. Todestages v. Wolfgang Amadeus Mozart am 5.12.2021:

Reich mir die Hand mein Leben

Werbung

Wien, Frühjahr 1791: Wolfgang Amadeus Mozart ist in Geldnöten. Theaterdirektor Schikaneder kommt ihm entgegen und gewährt ihm einen Vorschuss für die Arbeit an seiner neuen Oper. Während seine Frau Constanze beruhigt zur Kur fährt, stürzt sich das Genie in die Proben zur 'Zauberflöte'. Zu den Mitgliedern des Gesangsensembles gehört die junge Sängerin Anni Gottlieb, zu der sich Mozart hingezogen fühlt.

Hauptdarsteller

Oskar Werner (Wolfgang Amadeus Mozart)

Johanna Matz (Anni Gottlieb)

Gertrud Kückelmann (Constanze)

Nadja Tiller (Aloysia Weber)

Erich Kunz (Emanuel Schikaneder)

Annie Rosar (Frau Weber)

Albin Skoda (Antonio Salieri)

Chariklia Baxevanos (Sophie Weber)

Regie

Karl Hartl

Drehbuch

Karl Hartl

Franz Tassie

Kamera

Oskar Schnirch

Peter Haller

Franz von Klepacki

Musik

Wolfgang Amadeus Mozart

Story

Fritz Habeck (Novelle)