Kommissar Rex

E-mail von der Mörderin

Werbung Werbung schließen

Marc, Rex und das Team werden von einem Augenzeugen alarmiert, der nachts im Stadtzentrum beobachtet haben will, wie eine junge Frau eine andere umgebracht hat. Am vermeintlichen Tatort finden sich kaum Spuren, nur Rex kann feststellen, dass die junge Frau zuletzt in einer Diskothek war.
Kurz darauf wird das Tatfahrzeug gefunden, das von der Täterin gestohlen und merkwürdigerweise wieder zurückgebracht worden ist. Als anhand der Spuren auf dem Fahrzeug eine Suchaktion gestartet wird, bekommen die Ermittler ein E-Mail, in dem sie von der Täterin provoziert werden, aber auch die Stelle, an der die Leiche zu finden ist, bekannt gegeben wird.

Koproduktion KirchMedia/ORF

Hauptdarsteller

Alexander Pschill (Marc Hoffmann)

Elke Winkens (Niki Herzog)

Martin Weinek (Fritz Kunz)

Gerhard Zemann (Dr. Leo Graf)

Regie

Andreas Prochaska

Schauspieler

Daniel Wagner (Fritz Ambrosch)

Teresa Harder (Nora Clementi)

Johann Nikolussi (Paul Rohrbach)

Hans Harapat (Dr. Wachtel)

Veronika Polly (Eva Hopf)

Chanda Vanderhart (Anna Holub)

Alois Frank (Hausmeister)

Paula Polak (Tochter)

Karl Künstler (Marktstandbesitzer)

Buch

Peter Hajek

Peter Moser