Hinter den Kulissen. Das Donauinselfest

Werbung Werbung schließen

Tausende Menschen sorgen hinter den Kulissen für den reibungslosen Ablauf von Europas größtem Freiluftspektakel - 2015 wurden 3,3 Millionen Besucher gezählt. 2.000 auftretende Künstler bieten auf 20 Bühnen 600 Stunden Programm. 6,5 Kilometer lang ist das Festgelände der Insel. 400 Polizisten, 5 Notärzte, 14 Rettungsfahrzeuge und 150 Sanitäter sind im Einsatz. 40 Kilometer Stromkabel werden verlegt. 5.765 Meter Absperrungen sorgen für die Sicherheit der Besucher. Der Film begleitet die vielfältigen Vorbereitungsarbeiten und stellt einige Protagonisten der Organisation vor. Eine Dokumentation von Ernst A. Grandits für das Landesstudio Wien

Gestaltung

Ernst Grandits

Redaktion

Paul Sedlacek