Erlebnis Österreich

Hurch amol zua - Eine genuss- und klangvolle Reise durch das Lavanttal

Werbung Werbung schließen

Sonja Kleindienst ist mit ihrer roten Vespa von Lavamünd bis hinauf nach Bad St. Leonhard unterwegs. Das Lavanttal präsentiert sich als zweite Slow Food Travel Region Österreichs, mit all seinen Genüssen. Es geht vorbei an Weinbergen und Obstgärten, durch die engen Gassen der Hauptstadt Wolfsberg mit dem wunderschönen Schloss, bis ganz hinauf auf den Hausberg der Lavanttaler, der Koralpe. Kulinarisch darf natürlich auch die Lavanttaler Banane nicht fehlen, die tatsächlich eine, für diese Region typische Apfelsorte ist. Mit dem roten Blitz geht es weiter hinauf nach Rabensteingreuth, wo Kräuterfee Elisabeth Maier beweist, das man aus Wiesenkräutern tatsächlich auch Süßigkeiten herstellen kann. Gefischt wird im einstigen Burggraben des Schloss Liechtengraben nach Forellen, die dann geräuchert auf dem Teller landen. Begleitet wird die Genussreise von Musikern aus dem Lavanttal, die ihre ganz spezielle Volksmusik live zum Besten geben. Von den "Die Neffen von Tante Eleonor" bis hin zu den jungen fidelen Lavanttalern.

Es ist ein Tal, das auch durch seinen Dialekt aufhorchen lässt. Ein kleiner Sprachkurs soll etwaige Verständigungsprobleme beheben.

Fahren Sie mit & Helm nicht vergessen

Regie

Klaus Wachschütz

Gestaltung

Sonja Engl-Kleindienst

Kamera

Heribert Senegacnik

Hermann Weitlaner

Moderation

Sonja Engl-Kleindienst

Cutter

Klaus Wachschütz

Ton

Klaus Wachschütz