Erlebnis Österreich

Falkenjagd und Adlerrettung

Falkenjagd und Adlerrettung

Werbung Werbung schließen

Die Ursprünge der Falknerei - jägersprachlich auch "Beizjagd" genannt - gehen bis ins 3. Jahrtausend vor Christus zurück. Menschen richten Greifvögel wie Falken, Habichte oder Adler zur Jagd auf freilebendes Feder- und Haarwild ab. Heute gibt es nur noch wenige Menschen, die sich der Falknerei annehmen. Ein ORF-Vorarlberg-Team hat ausgewählte Falkner mit der Kamera bei der Abrichtung, Aufzucht und Auswilderung verletzter Greifvögel begleitet.

Gestaltung

Gernot Hämmerle

Kamera

Günter Assmann

Redaktion

Markus Klement

Cutter

Alexander Rauch