Erlebnis Österreich

Perlen des Trentino - Schaumweine zwischen Gardasee und Dolomiten

Werbung

Das Trentino ist die größte und älteste Sektregion Italiens. Wenn man von Sekt spricht, dann ist der edle Schaumwein gemeint, der nach der Champagnermethode in der Flasche vergoren wird.
Das Trentino kann auf eine lange Erfolgsgeschichte zurückgreifen. Bereits 1874 eröffnete das Agrarinstitut San Michele im gleichnamigen Dorf an der Etsch - damals noch Österreich - seine Tore. Einige der lehrenden Önologen hatten in der Champagne gearbeitet und übertrugen ihr Wissen an die neugierigen Schüler. Einer davon war Giulio Ferrari. Ende des 19. Jahrhunderts begann er mit dem Anbau der wichtigsten Champagner-Rebsorten: Chardonnay und Pinot Noir. Nach einigen Studienjahren in Frankreich hatte er dann seinen ersten Sekt gekeltert. Heute ist die Cantina Ferrari mit 5 Millionen Flaschen Jahresproduktion die größte Sektkellerei Italiens.
Für die Dokumentation wurden die Sektwinzer des Trentino im Zyklus der Jahreszeiten begleitet und dabei konnte man die unterschiedlichsten Arbeitsabläufe kennenlernen.

Gestaltung

Hartwig Mumelter

Kamera

Max Ruggera

Günther Neumair

Redaktion

Georg Laich

Cutter

Karina Reiner