In zwei Teilen:

Der Chinese

Teil 1

Werbung Werbung schließen

An einem frostigen Jännertag macht die Polizei von Hudiksvall in Schweden eine grausige Entdeckung. In einem kleinen Dorf ist ein Massaker begangen worden, neunzehn Menschen wurden auf bestialische Weise getötet. Einzige Spur ist ein rotes Seidenband. Die Polizei vermutet die Tat eines Wahnsinnigen. Als Richterin Birgitta Roslin von der Tat liest, wird ihr sofort klar, dass ihre Eltern unter den Mordopfern sind. Und mehr noch: So gut wie alle Ermordeten tragen den Namen Andrén. Als Brigitta im Internet auf einen Mehrfachmord in den USA stößt, bei dem auch nur Andréns getötet wurden, ist ihr klar: Hier ist jemand davon besessen, eine Familie auszulöschen. Und Brigitta schwebt in größter Gefahr.

Hauptdarsteller

Suzanne von Borsody (Brigitta Roslin)

Michael Nyqvist (Staffan)

Claudia Michelsen (Vivi Sundberg)

Amy J. Cheng (Qui Hong)

Jimmy Taenaka (Ya Ru)

August Schmölzer (Sture Hermansson)

Roeland Wiesnekker (Jan Andrén)

Karlheinz Hackl (Mats Nyström)

Franziska Weisz (Maja)

Peter Benedict (Tom Valfriedson)

Regie

Peter Keglevic

Buch

Fred Breinersdorfer

Léonie-Claire Breinersdorfer