Der Bulle von Tölz - Mord im Chor

Werbung

Der Tölzer Alpenchor feiert sein zehnjähriges Bestehen mit einem Festkonzert. Tags darauf wird die hübsche Chorsängerin Maria Reiter tot aufgefunden. Wie sich herausstellt, hatte sie ein Verhältnis mit dem Chorleiter Ludwig Moosholzer, von dem sie auch schwanger war. Für Benno und Sabrina gestalten sich die Ermittlungen sehr schwierig. Maria wurde wegen ihrer Sonderstellung im Chor stark angefeindet. Außerdem scheint fast keiner der vielen Verdächtigen ein handfestes Alibi zu besitzen.

Hauptdarsteller

Ottfried Fischer (Benno Berghammer)

Ruth Drexel (Resi Berghammer)

Katerina Jacob (Sabrina Lorenz)

Susanne Czepl (Frieda Moosholzer)

Jenny Elvers (Maria Reiter)

Michael Gwisdek (Ludwig Moosholzer)

Max Krückl (Josef Eberl)

Klaus Guth (Staatsekretär von Gluck)

Ann Cathrin Sudhoff (Sophie Beck)

Regie

Hans Werner

Drehbuch

Franz Xaver Sengmüller

Kamera

Hanus Polak

Charly Steinberger

Lothar Elias Stickelbrucks

Musik

Kristian Schultze