'Zum Österreichischen Filmpreis' ORF-Premiere:

Ciao Chérie

Werbung

Telefonieren, Geld verschicken, Surfen – dafür kommen die Menschen in einen Wiener Call Shop: Heimweh und Liebe, Sorge und Hoffnung, Zweifel und Ungewissheit – all das wird in den Telefonkabinen besprochen, wo Herkunft und Zugehörigkeit voller Widersprüche sind.

Verbindung halten oder Abschiednehmen?

Nina Kusturica erzählt in ihrem CIAO CHERIE vom Leben in der Fremde und von der Sehnsucht Distanzen zu überwinden.

Hergestellt in Zusammenarbeit mit dem ORF Film/Fernseh-Abkommen

Hauptdarsteller

Nahoko Fort-Nishigami (Mimi)

Sikavi Agbogbe (Ange)

Simonida Selimovic (Larisa)

Ayo Aloba (Amari)

Dioma Mar Dramè (Dioma)

Esmat Azimi (Ali)

Isabella Campestrini (Lisa)

Regie

Nina Kusturica

Drehbuch

Nina Kusturica