3:58

VPS 3:50

AUT

Stereo

16:9

Länge: 52min

UT

Wiederholung vom
05.05.2021, 16:03

tv.orf.at/karlich

Die Barbara Karlich Show

Vorreiter statt Au├čenseiter

Alle Menschen sollten gleichberechtigt an der Gesellschaft teilhaben und selbstbestimmt leben können. Trotzdem stehen manche immer wieder vor Barrieren oder werden mit Vorurteilen konfrontiert. Barbaras heutige Gäste erzählen aus ihrem Leben, ihren besonderen Fähigkeiten und teils außergewöhnlichen Talenten. Außerdem verraten sie Tipps, was jeder Einzelne zur Inklusion beitragen kann.

Quelle: ORF

Angelino, 24, Industrie- und Sportkletterer aus der Steiermark,

sitzt seit einem Paragleitunfall im Jahr 2017 im Rollstuhl: „Trotzdem habe ich den Lebensmut nicht verloren und das Beste aus der neuen Herausforderung gemacht. Ich begann, mich für das Paraklettern zu interessieren und schaffte es schließlich sogar bis zum Weltmeistertitel. Man kann alles erreichen, wenn man es nur wirklich will.“

Quelle: ORF

Jaqueline, 29, PR-Mitarbeiterin und Radiomoderatorin aus Wien,

wurde immer wieder mit Vorurteilen konfrontiert: „In der Schule wurde ich oft gehänselt, weil ich stottere. Und auch heute passiert es mir manchmal, dass mich andere Menschen deswegen komisch ansehen.“ Sie fordert mehr Akzeptanz und Toleranz von der Gesellschaft: „Heute bin ich viel selbstbewusster als früher. Ich würde mir wünschen, dass meine Mitmenschen weniger Vorurteile haben im Umgang mit Personen, die sich von der breiten Masse abheben.“