23:51

Drama

VPS 23:50

GBR 2012

Stereo

16:9 LB

Länge: 1h 41min

UT

The Invisible Woman

("The Invisible Woman")

Exquisites Historiendrama

Feinfühlig inszeniert von Ralph Fiennes, der - elegant und wortgewandt - in die Rolle von Charles Dickens schlüpft und sein Liebesglück vor der Gesellschaft geheimhält. Felicity Jones glänzt in der Rolle seiner geliebten 'unsichtbaren' Muse.

Im Bild: Ralph Fiennes (Charles Dickens), Felicity Jones (Nelly Ternan) (c)ORF/Sony Pictures/© 2013 Headline Pictures Invisible Woman Limited, British Broadcasting Corporation and British Film Institute/David Appleby

Inhalt

Charles Dickens genießt als berühmtester Schriftsteller seiner Zeit hohes gesellschaftliches Ansehen. Als unglücklich verheirateter Vater von zehn Kindern sucht er als Amateurschauspieler im Theater Erfüllung. Dort trifft er auf die zwar wenig begabte, aber dafür umso mehr belesene Schauspielerin Nelly. Sofort ist er ihr verfallen und lässt sich mit ihr auf eine leidenschaftliche Affäre ein. Die Konventionen verlangen jedoch, die Liaison geheim zu halten. Für Nelly beginnt das Leben einer 'unsichtbaren Frau'.

DARSTELLER
Ralph Fiennes (Charles Dickens)
Felicity Jones (Nelly Ternan)
Kristin Scott Thomas (Mrs. Ternan)
Tom Hollander (Wilkie Collins)
Joanna Scanlan (Catherine Dickens)
Perdita Weeks (Maria Ternan)
Amanda Hale (Fanny Ternan)
REGIE
Ralph Fiennes
DREHBUCH
Abi Morgan
KAMERA
Rob Hardy
MUSIK
Ilan Eshkeri
STORY
Claire Tomalin (Roman 'The Invisible Woman')