22:30

VPS 22:30

Stereo

16:9

ORF 2 Europe

Länge: 36min

UT

Wiederholung am
06.05.2021, 11:05

tv.ORF.at/weltjournal

WELTjournal

Schottland – unbeugsam und unabhängig

(c) ORF

Fünf Monate nach dem Brexit herrscht in Schottland Hochspannung: die Wahlen Anfang Mai gelten als Stimmungsbarometer, ob die Schotten neuerlich die Unabhängigkeit von Großbritannien und in Folge die Rückkehr in die EU anstreben.

(c) ORF

In Pittenweem hat der Fischfang eine lange Tradition. Einige Fischer bereuen mittlerweile ihr „Ja“ zum Brexit.

Die letzten Jahre war die Mehrheit der Schotten dafür. Offen ist, ob sich das mit der erfolgreichen Impfstrategie Londons geändert hat, die Großbritannien als erstem Land Europas eine Normalisierung des öffentlichen Lebens ermöglicht. Schulen, Pubs, Handel und Friseure sind wieder offen, große Veranstaltungen in Planung. Doch Flötenbauer George Ormiston aus Sterling bleibt dabei: „Niemand, der hier in Schottland geboren ist, glaubt, dass er Brite ist. Wir sind Schotten und ich sehe keinen Grund, warum wir nicht unser eigenes Land regieren sollten“.

(c) ORF

Der Flötenbauer George Ormiston stammt aus einer der ältesten Familien Schottlands.

Reporter Benedict Feichtner, selbst Brite, ist für das WELTjournal quer durch das Land der Lochs und Highlands gefahren. In der kleinen Ortschaft Aberfeldy trifft er den Bauer Martin Kennedy, der auf Erntehelfer aus der EU angewiesen ist. Im Nordwesten besucht er Whisky-Destilleure, die sich einst in die unzulänglichsten Regionen zurückzogen, um sich vor den englischen Steuereintreibern zu verstecken. Sie wollen durch die Unabhängigkeit zurück in die EU. Doch sieht das die Mehrheit der Schotten auch so – und wie kann das gelingen?

(c) ORF

Präsentiert von Patricia Pawlicki

(c) ORF

TV-Tipp: ORF2 - 5.05.2021 - 23.00 Uhr

WELTjournal +: Brexit – späte Reue

Das WELTjournal ist 7 Tage in der TV-Thek abrufbar

TV-Thek ORF

Informationen zu den Sendungen WELTjournal und WELTjournal + finden Sie auf der WELTjournal-TV-Seite des ORF

Hauptseite: WELTjournal