4:05

VPS 4:05

AUT

Stereo

16:9

Länge: 53min

UT

Wiederholung vom
21.04.2021, 16:02

tv.orf.at/karlich

Die Barbara Karlich Show

Prominente und ihre tierischen Freunde

Quelle: ORF

Hunde scheinen auch unter einigen heimischen Prominenten die besten Freunde des Menschen zu sein. Es gibt aber auch bekannte Persönlichkeiten, die vernarrt in ihre Stubentiger sind. Viele Geschichten über Katzen, Hunde und Menschen der heutigen Sendung wissen zu überraschen, lassen schmunzeln und staunen.

Die Journalistin Maggie Entenfellner ist Hunde- und Katzenbesitzerin, die auf einem Bauernhof aufgewachsen ist, wo sie mit ihren Brüdern gerne in der freien Natur, umgeben von Tieren, gespielt hat. Sie weiß auch, was jeder beachten sollte, der überlegt, ein Haustier anzuschaffen.
TV-Ikone Chris Lohner bezeichnet sich selbst als ´Terrierfrau´ und meint, „Hunde spiegeln immer ihren Besitzer wider.“ Sie hat mit ihren vierbeinigen Gefährten schon einige Überraschungen erlebt.
Sänger Waterloo meint, er sei ein ´Hundemensch´, der mit seinem Hund Maxi seelenverwandt ist. Er erzählt, wie viel Kraft er durch seinen Hund schöpfen kann und warum Hunde oft als „beste Freunde der Menschen“ bezeichnet werden.
Moderatorin und Kabarettistin Verena Scheitz berichtet, warum es ihr besonders Dackel angetan haben, obwohl sie gerne im Mittelpunkt stehen und das Frauchen ganz für sich beanspruchen.
Kabarettist und Schauspieler Reinhard Nowak hat den Eindruck, er sei der Dienstbote seiner Katzen. Außerdem erklärt er, warum er keinen Hund als Haustier haben möchte.
Der Gewinner einer Talenteshow und Hundeschulbesitzer Lukas Pratschker verrät, dass er sich früher vor Hunden fürchtete, jetzt aber seinen Hunden Kunststücke beibringt. Seinen Hund Joker hat er auch mitgebracht, mit ihm zeigt er in der Sendung einige Tricks.