23:34

TV-Film

VPS 23:25

 2016

2-Ton Stereo

Tonspur für Sehbehinderte

16:9

Länge: 1h 43min

UT

'Zum Holocaust-Gedenktag am 27.1.'

Die Kinder der Villa Emma

Betty hatte ein schönes Leben mit ihrer Familie in Wien. Es ist 1941 und die Zeiten haben sich geändert. Die Nationalsozialisten sind an der Macht.

Eine gefährliche Flucht führt die vierzehnjährige mit einer Gruppe junger Menschen zur Villa Emma in Italien. Auch in der Fremde und mit der tödlichen Bedrohung durch die Nazis stellen sich bald die ganz normalen Fragen des Erwachsenwerdens.

Koproduktion ORF/ARD Degeto

Drehbuch

Agnes Pluch

Regie

Nikolaus Leytner

Hauptdarsteller

Sophie Stockinger  (Betty Liebling)
Ludwig Trepte  (Josko Indig)
Nina Proll  (Helga Herrnstadt)
Muriel Wimmer  (Tilla Nagler)
Laurence Rupp  (Marco Schoky)
August Zirner  (Georg Bories)