10:15

VPS 10:15

AUT

Stereo

16:9

ORF 2 Europe

Länge: 44min

UT

'Zum Reformationstag am 31.10.2020'

Martin Luther - Ein Mönch gegen Höllengeschäfte

Als heftiger Kritiker kirchlicher Missstände, der auf Reformen drängte, hatte er begonnen, am Ende stand mit der Reformation der Bruch mit Rom: Martin Luther – leidenschaftlicher Theologe, genialer Übersetzer und emotionaler Hitzkopf – brachte vor etwa 500 Jahren in Folge seiner berühmten 95 Thesen Europa in Aufruhr. Die Dokumentation zeichnet historisch nach, wie sich Luther vom Reformer zum Reformator entwickelte, wie sich der Vatikan – vorerst blind gegenüber Missständen – ungeschickt verhielt und sich die Fronten zunehmend verhärteten, bis es zur Kirchenspaltung kam. Zudem lenkt der Film den Blick darauf, wie die Kirchen heute mit dem schweren Erbe umgehen und welche Schritte auf eine mögliche kirchliche Einheit realistisch sind.
Regie: Thomas Furch
Buch: Florian Kröppel
Redaktion: Helmut Tatzreiter