16:27

VPS 16:30

AUT

Stereo

16:9

ORF 2 Europe

Länge: 25min

tv.orf.at/landundleute

Land und Leute

Winzer rüsten sich mit innovativen Rebsorten gegen Wetterextreme – eine Reportage aus Krems. Kulinarisch wird es mit der Gmundner Kirchtagssuppe und heimischem Rindfleisch. In Vorarlberg sind wir auf einer Alp im Garneratal unterwegs.

ORF NÖ

Zum Gewinnspiel...

hier

ORF NÖ

Umweltfreundlich und robust - Winzer rüsten sich mit innovativen Rebsorten gegen Wetterextreme.

Der Klimawandel und die damit einhergehenden Wetterkapriolen stellen neue Herausforderungen an die heimischen Winzer. Seit Jahrzehnten wird deshalb an neuen Rebsorten-Züchtungen geforscht. Mittlerweile sind die PIWIS, also die pilzwiderstandsfähigen Sorten, marktfähig und die ersten Jahrgänge haben sich bereits erfolgreich etabliert. Mit diesen neuen, innovativen und robusten Rebsorten können die Weine umweltfreundlicher, nachhaltiger und ökologischer produziert werden. Eine Reportage aus Krems in Niederösterreich von der Winzer Krems und der Weinbauschule Krems, wo die PIWIS getestet werden.

ORF NÖ

Traditionelle Festtagssuppe.

Eine beinahe in Vergessenheit geratene aber in früheren Zeiten sehr beliebte Festtagsspeise ist die Gmundner Kirchtagssuppe. Sie steht im Mittelpunkt der Schmankerlgeschichten, in denen auch Herkunft und Geschichte Thema sind.

Rezepte

ORF NÖ

Alpwirtschaft mit Tradition.

Vom Bauernhof im Tal aufs Maisäß und weiter auf die Alp - die Dreistufenwirtschaft ist eine Vorarlberger Besonderheit mit Tradition. So wird das Garneratal, eine alte Kulturlandschaft erhalten – ein Beitrag von einer Alp im Montafon, wo „Sura Käs“ produziert wird.

ORF NÖ

Rindfleisch im Fokus.

Österreichisches Rindfleisch steht für Qualität und guten Geschmack - wir besuchen einen Rindermastbetrieb in Kärnten und haben uns die Fleischunterschiede bei Jungstier, Ochs und Kalbin angesehen.

ORF NÖ

Urlaub mit Wald.

Ein besonderes Zuckerl bietet Grünau im oberösterreichischen Almtal seinen "Urlaub am Bauernhof"-Gästen. Die erste „Waldness-Destination“ am Sportlerhof Allimann nützt als Angebot die natürliche und nachhaltige Ressource Wald.